РусскийEnglish
white line white line

Reiter (Aufsatzstück)

reiter, aufsatzstück

Für metallurgische Stoßöfen und Hubbalkenöfen bietet die Firma ENCE GmbH Reiter an, die Vorrichtungen, die den Kontakt des Metalls mit dem kalten Teil longitudinaler Röhre und deren Verschleiß verringern und bei Temperaturen von 1100-1200°С und hohen mechanischen Belastungen in Einsatz kommen.

Die Maschinenbau-Fabrik der Firma befindet sich in Yeongcheon, Südkorea. Unser Werk stellt unterschiedliche Aufsatzstücke und Reiter aus hitzefesten und verschleißfesten Materialien und legierungen her.

Die Reiter stellen einen geringen Wärmeabfluß von der auf ihnen liegenden Bramme sicher und erhöhen die Gleichmäßigkeit ihres Erwärmens über die Länge.

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

Gebrauch der Reiter stellt folgendes sicher:

  • Erhöhung der Qualität des Metallerwärmens bevor dem Walzen als Resultat der Reduzierung des Temperaturabfalls am Querschnitt zu erwärmender Brammen und Rohlinge bis zu 5-20 °С;
  • Senkung des Kraftstoffverbrauchs (bei existierender Ofenleistung) um 8-17%;
  • Erhöhung der Ofenleistung (bei existierendem Kraftstoffverbrauch) bis zu 20%;
  • Verringerung des Metallabbrands bis zu 0,1-0,2% (für Stoßöfen);
  • Möglichkeit des Bandwalzens mit Toleranzen im Minusbereich und Erhöhung der Planheit des Fertigwalzguts;
  • Verringerung des Metallabfalls aufgrund gleichmäßiger Deformierung beim Walzen;
  • Senkung des Stromverbrauchs auf den Gerüstenantrieben aufgrund der Kraftverringerung beim Metallwalzen.

Höchsteffizient in Einwendung sind die Reiter, die von den Fachleuten der Firma ENCE GmbH auf Basis des Materials IME-01 extra ausgearbeitet sind.

reiter, aufsatzstück

Die Legierung verfügt über ausgezeichnete Eigenschaften bei hohen Temperaturen (bis zu 1250 С). Die chemische Zusammensetzung von IME-01 wurde optimiert, um eine hohe Schmelztemperatur, stabile Mikrostruktur, hohe Festigkeit und eine ausgezeichnete Oxydationsfestigkeitstemperatur zu erreichen. IME-01 hat den höchsten Schmelzpunkt unter den Ni-Cr-W-Fe-Legierungen, darum ist es für die schwersten Einsatzbedingungen am besten geeignet. Das Material weist die besseren Werte für Formbarkeit und Schlagbiegefestigkeit im Vergleich zu den typischen hitzebeständigen Legierungen auf, was die Reiter beständiger zur mechanischen Deformierung macht und ihre Widerstandfähigkeit gegenüber thermischer Spannungen erhöht.

reiter, aufsatzstück

Die Reiter aus der Legierung IME-01 wurden in mehr als 35 Öfen weltweit eingesetzt.

Die Firma ENCE GmbH kann gemäß Ihrer technischen Aufgabe unterschiedliche Reiter-Konstruktionen im ihrem Werk herstellen:

  • Variante 1:
reiter, aufsatzstück

An das Rohr (Pos. 1) wird das Gehäuse (Pos. 2) angeschweißt, in dem sich zwei Zwischenlagen (Pos. 3 und 4) aus hitzefestem Metall befinden. Die Zwischenlagen enthalten keramische Stifte (Pos. 5). Zwischen dem Boden des Gehäuses und den Tragflächen der Zwischenlagen ist eine Pulvergraphitschicht aufgeschüttet.

Die gegebene Konstruktion lässt das Erwärmen des Rohlings in der Kontaktzone mit dem Aufsatzstück wesentlich verringern, was die Wälzgenauigkeit bedeutend beeinflusst.

  • Variante 2:
reiter, aufsatzstück

An das wassergekühlte Rohr (Pos. 1) wird die Grundlage des Reiters (Pos. 2) angeschweißt. Auf der Grundlage wird der Arbeitsteil (Pos. 3) mittels der Schwalbenschwanz-Befestigung installiert, der direkt mit der Oberfläche des Wärmguts kontaktiert und zichzackförmig ist. Dabei müssen die Zickzacke so aussehen, damit ihre Abdrücke auf der Oberfläche des Wärmguts nicht überreinstimmen.

reiter, aufsatzstück

Die gegebene Variante des Reiters lässt dunkle Flecken beseitigen und die Gleichmäßigkeit der Verteilung der Erwärmungstemperatur über die ganze Länge des Wärmguts bemerkbar erhöhen.

  • Variante 3:
reiter, aufsatzstück

Der gegebene Reiter des Wärmeofens besteht aus hitzefester Zwischenlage und Stütze, die auf dem wassergekühlten Rohr befestigt ist. Die Stütze ist mit der Stirnfläche und den Seitenflächen hitzefester Zwischenlage verbunden. Um die Montage des Reiters leichter zu machen und seine Zuverlässigkeit zu erhöhen, werden die Stirnkontaktflächen der Stütze und hitzefester Zwischenlage zylindrisch ausgeführt und die Seitenflächen werden als Schlitz-Vorsatz verbunden.

  • Variante 4:
reiter, aufsatzstück

Diese Variante des Reiters des Wärmeofens besteht aus der Stütze mit hitzefester trapez-förmiger Zwischenlage, die auf dem wassergekühlten Rohr befestigt ist. Um die Montage des Reiters leichter zu machen, wird die Zwischenlage trennbar angefertigt und ihre Teile werden miteinander in einer Fläche verbunden, die gegenüber einer der Seitenflächen des Trapezes parallel ist.

  • Variante 5:
reiter, aufsatzstück

Der gegebene Typ des Aufsatzstücks besteht aus der Stütze mit hitzefester trapez-förmiger Zwischenlage, die auf dem wassergekühlten Balken installiert ist. Die obere und untere Grundlage der Zwischenlage sind mit dem Verhältnis 0,7-0,8 angefertigt. Ihre Höhe ist 0,6-0,7 von der größeren Grundlage und der Abstand von der Grundlage bis zum Balken beträgt 0,4-0,5 von der Höhe der Zwischenlage. Das lässt die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer des Reiters erhöhen.

  • Variante 6:
reiter, aufsatzstück

Dieser Reiter schließt eine Stütze und ein hitzefestes trapez-förmiges Gehäuse ein. Das Gehäuse verfügt über symmetrische Schlitze in den Seitenflächen, die das Wechselprofil entlang der Längsachse bilden.

  • Variante 7:
reiter, aufsatzstück

In dieser Variante des Reiters werden auch eine Stütze und ein hitzefestes trapez-förmiges Gehäuse eingesetzt. Um die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer des Reiters zu erhöhen, wird die Stütze in Sektionen geteilt. Das lässt die Temperatur über die Länge des Wärmguts und Belastung auf die Zwischenlagen gleichmäßig verteilen, ohne die Bedingungen für schnellen Temperaturausgleich gemäß der Stärke des zu erwärmende Metalls zu verletzen.

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen unterschiedliche Fotos der Konstruktionen der Reiter, die in unserem Werk gemäß der Zeichnungen der Kunden hergestellt sind:

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

reiter, aufsatzstück reiter, aufsatzstück

Das Produktions- und Engineeringunternehmen ENCE GmbH ist bereit gemäß Ihren individuellen technischen Aufgabestellungen eine reiche Palette der Reiter auszuarbeiten und zu liefern.

Bitte senden Sie Ihre Anfragen über die Reiter an die technische Abteilung unserer Firma an folgende Email-Adresse: info@ence.ch, Tel. +7 (495) 225 57 86

Zentrale Webseite der Firma ENCE GmbH
Unsere Service-Firma INTECH GmbH

Hauptniederlassungen in den GUS-Ländern:
Russland
Kasachstan
Die Ukraine
Turkmenistan
Usbekistan
Lettland
Litauen

Web-site bug report ENCE GmbH, Switzerland / ENCE gmbH, Schweiz / ЭНЦЕ ГмбХ, Швейцария © ENCE GmbH